Informationssicherheit und Datenschutz

Informationssicherheit und Datenschutz

 

Datenschutzerklärung der MML VersicherungsService GmbH,

Gewerkenstr. 21, 83435 Bad Reichenhall, Stand Februar 2013.
 

Datenschutzgrundsätze

Ihre Daten sind die Grundlage für uns, einen ausgezeichneten Service zu leisten. Unser wichtigstes Kapital ist aber das Vertrauen unserer Kunden. Die Kundendaten zu schützen und sie nur so zu nutzen, wie es unsere Kunden von uns erwarten, hat für uns höchste Priorität. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Ferner ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie sie verwendet werden. Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung erfüllen wir die Auflagen gemäß TMG (Telemediengesetz), dem BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) sowie dem UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb).

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Webseite mitteilen (Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer und sonstige persönliche Daten) werden von uns zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Sofern dies zur Erfüllung der von Ihnen gewünschten Dienstleistung erforderlich ist, werden die Daten an Dritte wie beispielsweise an unsere angeschlossenen Vollmachtgeber (Versicherer), Kooperationspartner sowie Dienstleister, zur Angebotserstellung für Versicherungen, Finanzierungen oder Kapitalanlagen nach den gesetzlichen Bestimmungen weitergegeben und genutzt. Des Weiteren nutzen wir, sofern Sie eingewilligt haben, die genannten personenbezogenen Daten auch für gelegentliche Angebote an Sie, um Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen und andere Sie evtl. interessierende Leistungen zu informieren. Sie können dieser Nutzung Ihrer personenbezogener Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.

In keinem Fall erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten an unbeteiligte Dritte. Wir machen Ihre Daten nur denjenigen unserer Angestellten bzw. Partner zugänglich, die sie sehen müssen, sowie diese zur Zweckbestimmung notwendig sind. Darüber hinaus geben wir die Daten an staatliche oder zwischenstaatliche Stellen weiter, sofern wir dazu aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Auflagen bzw. Bestimmungen (z.B. Verfolgung von Straftaten, Finanzbehörden etc.) verpflichtet sind.

Der Besuch unserer Webseiten, sowie der Weg, welchen Sie über unsere Webseiten nehmen wird protokolliert. Erfasst werden, die abgerufene Datenmenge, aufgerufene Seite(n), Datum und Uhrzeit der Anforderung, aufgerufene Zugriffsmethode, Zugriffsstatus des Webservers, das verwendete Protokoll sowie die aktuelle IP-Adresse des Aufrufenden. Diese Daten werden zum Zwecke der Abrechnung gegenüber Partnern und Steuerbehörden, sowie in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken und zu Zwecken der Marktforschung sowie Optimierung unseres Webauftritts erhoben, verarbeitet und genutzt.

 

Schutz- und Sicherheitsvorkehrungen

 

Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Das Datenverarbeitungsnetzwerk der MML VersicherungsService GmbH ist zur Außenwelt hin durch ein Firewall System geschützt. Interne Anwendungen sind mit individuellem Benutzerschlüssel und Passwort zugänglich.

Unser Firewall System lässt die Annahme von fremdverschlüsselten E-Mails nicht zu, da sonst der Virenschutz unterlaufen werden kann. Bevor Sie jedoch eine unverschlüsselte E-Mail über Ihren Internet-Provider schicken, sollten Sie bedenken, dass deren Inhalt im Internet nicht zuverlässig gegen Unbefugte geschützt ist. Eine von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse benutzen wir, um Ihnen mit der gewünschten Information zu antworten.

 

Datenschutz intern

 

Unsere Mitarbeiter/innen haben Verschwiegenheitspflichten bezüglich des Datengeheimnisses, des Fernmeldegeheimnisses, Privatgeheimnisses, Sozialgeheimnisses, Geschäfts- und Betriebsgeheimnisses sowie Versicherungsgeheimnisses.

Die Einführung neuer Produkte oder Dienstleistungen durch die MML VersicherungsService GmbH oder die Weiterentwicklung der Datenschutztechnik kann sich auf diese vorliegenden Grundsätze zum Datenschutz auswirken. Wir behalten uns daher vor, diese Grundsätze nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Wir sind bemüht, jede Änderung sofort an dieser Stelle zu veröffentlichen.

 

Datenlöschung

 

Die uns übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der von Ihnen gewollten Nutzung gespeichert. Diese Daten werden frühestmöglich, spätestens unmittelbar nach Ende der jeweiligen Nutzung gelöscht.

Abrechnungsdaten werden nach Ende der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist gelöscht.